//Gender in der Suchtarbeit – Anleitung zum Handeln

Gender in der Suchtarbeit – Anleitung zum Handeln

9,00

Zenker, C.; fdr-texte #9, 48 Seiten, Neuland Verlagsgesellschaft mbH 2009

Kategorie:

Beschreibung

Der Fachverband Drogen und Rauschmittel e.V. engagiert sich seit langem bei der Implementierung von „Gender Mainstreaming“. Wir wissen, dass die Zufriedenheit mit der Arbeit wächst, wenn Fach-kräfte durch die Berücksichtigung der eigenen wie der Geschlechtsrollen ihrer Klientinnen und Klienten ihr professionelles Handlungsspektrum erweitern. Im Theorie-Teil dieser Broschüre werden gender-bezogene Begriffe geklärt, die zu Suchtstörungen führenden Verhaltensweisen und psychosozialen Risikofaktoren bei Frauen und Männern sowie die Gender-Ist-Situation in den Einrichtungen der Suchthilfe vorgestellt. Im Praxis-Teil der Broschüre sollen Leserinnen und Leser für den Prozess der Gender-Berücksichtigung in ihren Einrichtungen sensibilisiert und darin begleitet werden. Die Anregungen hierfür werden als Fragen formuliert, da je-de Frau und jeder Mann, jedes Team und jede Einrichtung sich das Thema selbst erarbeiten muss und unterschiedliche Schwerpunkte setzen wird

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Gender in der Suchtarbeit – Anleitung zum Handeln“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .