Die möglichen Ampel-Koalitionspartner wollen den Verkauf von Cannabis zu „Genusszwecken“ legalisieren. Die Qualität soll kontrolliert, die Weitergabe verunreinigter Substanzen verhindert und der Jugendschutz gewährleistet werden. Dazu hat sich der fdr+ bereits 2019 positioniert, möchte – aus gegebenen Anlass – erneut auf die Bedeutung der präventive Grundsätze bei der Umsetzung und weitere Forderungen hinweisen. Eine entsprechende Pressemitteilung finden Sie hier.